Zum Inhalt springen

Auf der Berlinale 2015: Tag 2

Hallo, guten morgen und guten Tag. Nach meinem ersten Tag auf der Berlinale folgt nun mein zweiter Tag. Yeah.

Mittwoch, 11. Februar: Tag 2 auf der Berlinale

Der Mittwoch startete leicht verspätet um 11 Uhr und mit einem kleinen Kater. Das Frühstück im Lindners viel dürftig aus. Nicht nur, weil wir nur wenig Zeit hatten, sondern auch, weil das Lindners einmal mal kein geiles Frühstück hat. Bäh. Dafür aber jede Menge Delikatesscheisse.

A Second Chance
Trailer ansehen

Danach marschierten wir direkt ins Kino in den hackischen Höfen. Meinem Lieblingskino in Berlin. Ich entscheid mich für einen einen französischen Film, der mir sehr ans Herz gelegt wurde: Verstehen Sie die Béliers?. Ein wunderschöner Film über eine taube Bauernfamilie, die von ihrer hörenden Tochter abhängig ist. Als die Tochter sich aber verliebt, ihr Talent für Gesang entdeckt und beschließt, ihr eigenes Leben zu leben, beginnt der Stress. Natürlich driftet der Film hin und wieder in den Kitsch ab. Trotzdem verliebte ich mich ein ganz kleines bisschen und werde mir Verstehen Sie die Béliers auf jeden Fall ein zweites Mal meinem Lieblingsmenschen ansehen.

A Second Chance
Trailer ansehen

Nach einer kurzen Kaffeepause bei Starbucks (ja, Schande über mich. Ich hasse Starbucks auch), lief der dänische Film A Second Chance  mit Nikolaj Coster-Waldau (bekannt als Lannister aus Game of Thrones). Ein dänischer Thriller über das Elternsein, Vorurteile und… ach, keine Ahnung. Es war ein dänischer Film. Die sind doch immer gleich. Gut aber sau anstrengend. Allerdings sollte ich erwähnen, dass A Second Chance in Dänemark derbe abgeht und sogar Hollywood Blockbuster verdrängt.

Den Abend ließen wir gemütlich in Clärchens Ballhaus ausklingen. Die Warner schmiss dort eine mega schickimicki Party mit Pizza für Wim Wenders. Der erhielt für seine langweiligen Filme nämlich einen goldenen Ehrenbären. Natürlich durften auf so einer Party auch die Sternchen nicht fehlen. Neben Campino und Tom Schilling liefen auch einige andere übers Parket. Fragt mich nicht nach Namen, ich kenne keine deutschen Promis. Da ich nicht so auf solche Parties stehe, bin ich aber früh im Bett gelandet. Yeah.